Die SCHOLPP-Gruppe ist ein führender Systemdienstleister für die Verlagerung und Montage von Industrieanlagen sowie für Transportaufgaben rund um schwere und sensible Güter. Über 1.000 Mitarbeiter an 16 deutschen und drei weltweiten Standorten führen jährlich nahezu 20.000 Transport- und Montageleistungen durch – in bislang 50 Ländern. Im Jahr 2011 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Umsatz von mehr als 100 Mio. Euro. SCHOLPP unterstützt seit über 50 Jahren Unternehmen bei ihren Logistik-Herausforderungen. Gestartet als Krandienstleister, hat sich das Unternehmen inzwischen zum deutschen Marktführer für internationale Systemdienstleistungen im Bereich weltweiter Industriemontagen entwickelt.

Im September 2012 erwirbt die SCHOLPP-Gruppe 100% der Anteile an der PTC PressTechnic.Com GmbH (PTC), Oberhausen. Damit erweitert SCHOLPP das Dienstleistungsspektrum um den Bereich Modernisierung und Nachrüstung („Retrofitting“) mit Schwerpunkt im Segment Pressen und vollzieht einen ersten bedeutenden Schritt in der gemeinsam mit Odewald & Compagnie initiierten Wachstumsstrategie.

Investitionsgründe für Odewald & Compagnie

Mit der Spezialisierung auf die weltweite Verlagerung und Montage von Industrieanlagen und Maschinen adressiert die SCHOLPP-Gruppe rund ein Drittel des international relevanten Servicemarkts, der ein Volumen von geschätzten 22 Mrd. Euro sowie durchschnittliche jährliche Wachstumsraten von 6 Prozent aufweist. Hierzu zählen die Installation und Montage, Verlagerung, Instandhaltung, der Umbau und die Modernisierung sowie der Rückbau und die Entsorgung von Maschinen und Industrieanlagen. Wesentliche Markttreiber sind das starke Wachstum der adressierten Industrien, kürzere Nutzungszeiten für Maschinen sowie eine höhere Wartungsintensität durch steigende Nutzungsgrade. Die SCHOLPP-Gruppe verfügt in diesem fragmentierten Markt über erhebliches Wachstumspotenzial.

Comments are closed.