Die heizkurier GmbH fertigt mobile Wärmezentralen in Eigenproduktion und vermietet diese vorrangig an Kunden aus der Sanitär- und Heizungsbranche. Neben der Heizungssanierung sind weitere Einsatzgebiete der vermieteten Wärmezentralen die Baubeheizung, die Erzeugung von Prozess- oder industrieller Wärme sowie die Warmwasseraufbereitung bei Festivals und anderen Großveranstaltungen. Darüber hinaus konzipiert und fertigt das Unternehmen auch Sonderlösungen, wie z.B. für die externe Wärmeversorgung von Produktionshallen.

Investitionsgründe für Odewald KMU

Heizkurier ist einer der führenden Anbieter von mobilen Wärmelösungen in Deutschland. Das Unternehmen überzeugt seine Kunden aus unterschiedlichen Industrien durch ein hochwertiges und breites Produktportfolio. Die hohe Produktqualität der Wärmezentralen gewährleistet das Unternehmen durch die Verwendung qualitativ hochwertiger Bauteile von deutschen Premiumherstellern.
Odewald KMU plant im Rahmen einer Nachfolgeregelung, den Mietpark des Unternehmens deutlich auszubauen und den Markt mit der Eröffnung neuer Standorte vertrieblich weiter zu durchdringen und so signifikant am prognostizierten Marktwachstum zu partizipieren. Zusätzlich kann die organische Wachstumsstrategie durch gezielte Zukäufe im europäischem Ausland unterstützt werden.

Comments are closed.